Secure Business Austria

IPAX
SBA

Secure Business Austria ist ein von der TU-Wien, TU-Graz und Universität Wien gegründeter gemeinnütziger Verein, der seit April 2006 industrielle Forschung unter Anderem in den Bereichen Security, digitale Forensik, Secure Coding und semantischer Analyse tätigt. Seit 2010 ist auch die WU-Wien als akademischer Partner beteiligt, außerdem wurden zahlreiche Projekte in Kooperation mit Partnern aus dem öffentlichen Bereich (Stadt Wien, BRZ, GÖG, SVA) und Wirtschaft (HP, Anovis, Raiffeisen Informatik) erfolgreich abgewickelt. Ziel ist es, Key-Researcher aus der ganzen Welt zusammenzubringen und Know-How speziell für den Wirtschaftsstandort Österreich aufzubauen.

Im Zuge eines von der Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH geförderten Projektes (Innovationsscheck) wurden im 1. Quartal 2010 von Secure Business Austria unser ODAPE Framework einem Web Application Penetration Test unterzogen. Der Test folgte der OWASP Methodologie in der Version 3. Der Test wurde mittels moderner Methoden und nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt und stellt eine Momentaufnahme des Sicherheitsstatus dar. Es wurden uns beschieden, dass ODAPE keine bekannten sicherheitsrelavanten Probleme aufweist. Bestätigung

Da eipi dedicated data eine verstärkte Entwicklung hin zu Forschungsaufgaben - nicht zuletzt im Sinne unserer Kunden - plant, werden wir die Kooperation mit der Secure Business Austria, die wir als hochkompetenten Partner kennenlernten, weiterhin suchen.